Die in Springdale ansässige Legacy National Bank und ihre Tochtergesellschaft Bank of Gravette sollen den Geschäftsbetrieb Anfang Mai zusammenführen. Die beiden Banken sind getrennt und unabhängig voneinander tätig, seit Legacy Bancshares Inc., die Holdinggesellschaft von Legacy, die Bank of Gravette im Juni 2018 übernommen hat.

„Wir werden die [operativen] Plattformen, die beide Banken haben und in Zukunft unter einer Charta betreiben, konsolidieren“, sagte Brian Glenn, Executive Vice President und Chief Operations Officer der Legacy National Bank. Glenn ist auch Präsident der Bank of Gravette. „Montag, den 3. Mai, werden wir sozusagen als eine Bank eröffnen.“

Glenn sagte, hinter dem Schritt stünden Effizienzmotive, und die Kunden sollten dies nicht als drastischen Schritt empfinden. Kunden der Bank of Gravette können an jedem Standort der Legacy National Bank Geschäfte tätigen.

„Letztendlich ist es für Banken oder andere Dienstleistungsbranchen wichtiger, wenn sich die Menschen ändern“, sagte Glenn. „Aber mit diesem Prozess werden dieselben Banker in denselben Büros sitzen und dieselben Dinge tun. Es muss nur der Schalter umgelegt werden, sodass die Banken auf derselben Plattform arbeiten.“

Die Bank of Gravette wurde 1898 gegründet und umfasst Standorte in Hiwassee und Centerton sowie die Hauptniederlassung in Gravette. Glenn sagte, die Bank of Gravette werde ihren Handelsnamen am Standort Gravette behalten. Die Standorte Hiwassee und Centerton werden in Legacy National Bank umbenannt.

„Wir denken, dass [die Beibehaltung des Namens Bank of Gravette] für die Gemeinde sehr wichtig ist, und es ist mir wichtig“, sagte Glenn.

Die Bank of Gravette ist die älteste Bank von Benton County. Sie wurde ursprünglich als Bank of Gravett – ohne das „e“ – gegründet, aber der historische Rechtschreibfehler wurde 2019 korrigiert.

Legacy wurde 2005 gegründet und hat sechs Niederlassungen in Springdale (3), Bentonville, Fayetteville und Rogers.

Nach den neuesten verfügbaren Daten der FDIC verfügte die Legacy National Bank zum 31. Dezember über ein Vermögen von 637,6 Millionen US-Dollar. Am selben Tag meldete die Bank of Gravette ein Vermögen von 136,1 Millionen US-Dollar.

Von Lee Barb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert